Goethes sämtliche Werke

…leicht gekürzt

Theater

So 25.Nov18  19:00 Uhr
Großer Saal | Bestuhlung an runden Tischen | Abendkasse: 18:00 Uhr




Tickets: 22,00 €
Ab 4 Personen bieten wir die Reservierung von Tischen unter 089/666 722 153 an. Bitte den Tisch bis 30 Minuten vor der Veranstaltung besetzen.

  

Nach dem Erfolg von „Schillers sämtliche Werke… leicht gekürzt“ widmen sich Michael Ehnert, Kristian Bader und Jan Christof Scheibe nun dem Dichter, Forscher, Politiker und Lebemann Johann Wolfgang von Goethe. Freuen Sie sich auf ein temporeiches, kluges und extrem unterhaltsames Stück, welches auch für Klassikermuffel wieder ein wahres Freuden- und Lachfest verspricht: Die Leiden des jungen Werther, Götz von Berlichingen, Torquato Tasso, Egmont, Reineke Fuchs, der Erlkönig, Wandrers Nachtlied, Campagne in Frankreich, Clavigo, der Zauberlehrling, Iphigenie, Prometheus, die römischen Elegien, sowie Goethes Begegnungen mit Schiller, Napoleon, Reich-Ranicki und Faust an nur einem einzigen Abend. Humorvoll und tiefgründig zugleich – mehr Licht bringt keiner in das umfangreiche Werk des großen deutschen Universalgenies! Die Möglichkeit sich durch das umfangreiche Werk des wohl bekanntesten deutschen Dichters an nur an einem Abend zu fräsen, bekommt man im Taufkirchner Kulturzentrum am Sonntag, 25. November.

Und das sagt die Presse: „Dichter in Häppchen – gekonnt, komisch, turbulent – Fast schon eine Mammutaufgabe, der sich Michael Ehnert, seine Kompagnons Kristian Bader und Jan Christof Scheibe sowie Regisseur Martin Maria Blau gestellt haben. Indes: Sie haben sich an „Goethes sämtliche Werke … leicht gekürzt“ keineswegs verhoben, wie der vom Publikum begeistert gefeierte Abend zeigte. Goethe ist an diesem Abend für alle da: Jeder der drei darf ihn mit Perücke mal geben, ohne dass der große Dichter und Denker, von Haus aus Jurist, der Lächerlichkeit preisgegeben wird. Darin liegt die Kunst in „Goethes sämtliche Werke … leicht gekürzt“, die zu einem turbulenten und erhellenden Potpourri geraten.“ (Hamburger Abendblatt)

Zurück